webseite-mit-wix-uster

Eine Webseite mit WIX zu erstellen ist eine der besten Optionen mit einem Homepage Baukasten. Mit dem benutzerfreundlichen Tool kann jeder – egal ob technologisch fortgeschritten oder Anfänger – eine professionell aussehende Website mit wenig Aufwand erstellen. In diesem Artikel erhältst du acht Tipps, was dir WIX bietet um schnell und einfach deine erste Webseite zu erstellen.

1. Definiere klare Ziele, um deine WIX Webseite zu strukturieren

Bevor du anfängst eine Webseite zu bauen, solltest du dir eine klare Vorstellung von deinen Zielen machen. Bestimme ganz konkret, was deine Webseite erreichen soll und welchem Zweck sie dienen soll. Möchtest du dass deine Besucher:

  • im Shop Artikel kaufen
  • einen Termin vereinbaren
  • in deinen Laden kommen

Dies hilft dir, strukturelle Entscheidungen zu treffen und Grundsteine für die Strukturierung deiner WIX Webseite zu legen. Hier siehst du, was auf der Webseiten Startseite vorhanden sein muss.

Überlege dir genau, was deine Besucher für Informationen brauchen um Vertrauen zu dir aufzubauen. Welche Inhalte gehören dazu? Was hast du z.B. als Referenzen und Ausbildung vorzuweisen?

2. Verwalte deine Seite leicht mit der benutzerfreundlichen WIX Oberfläche

WIX ist einfach sehr benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Du kannst aus mehreren hundert Designs wählen, die deiner Branche entsprechen. Hast du ein WIX design gefunden, welches dir gefällt, kannst du dieses den Farben und auch den Inhalten deines Unternehmens anpassen.

Das funktioniert mit einem einfachen Menü und Drag und Drop. Somit kannst du WIX Designs schnell deinen Bedürfnissen anpassen.

3. WIX ch Domain einfach in WIX erstellen

Bei WIX kannst du alles machen. Du brauchst keine Domain bei einem externen Anbieter zu reservieren. WIX prüft deine Anfrage und zeigt dir, ob deine Wunschdomain frei ist. Und das ganz egal, ob du Endungen: .ch, .de oder.com für die Domain beanspruchen möchtest. Einfacher gehts nicht.

Du wirst dafür ganz easy durch das Menü geführt. Hier habe ich eine WIX ch Domain Anleitung für dich bereitgestellt.

4. WIX Preise, die für jeden Benutzer im Rahmen sind

WIX hat für jede Art von Webseite ein Abo bereit.

Für eine einfache WIX Webseite mit 500 MB Speicherplatz kannst du mit Connect Domain bereits mit 4,50 CHF pro Monat starten. Allerdings hat Wix dann immer noch ganz prominent Werbung stehen.

Das sieht nicht nur unschön aus, sondern ist (WIX ist ziemlich clever) das Erste, was deine Kunden sehen. 

Je nachdem wieviel Speicherplatz, Bandbreite und Videolänge du mit WIX nutzen möchtest, kostet dein Paket mehr.

Damit WIX im Domain Namen nicht sichtbar ist, brauchst du statt Connect Domain ein Premium-Paket. Dort gibt es Business Pakete und die normalen Webseiten Pakete für ein kleines Unternehmen. Hier erfährst du mehr über WIX Preise

5. Webseite mit WIX erstellen – Mobile Ansicht bearbeiten

Toll ist, dass du deine WIX Webseite in der mobilen Ansicht direkt bearbeiten kannst. Klicke dafür einfach auf das Handy Symbol oben links. Auch hier kannst du im Drag & Drop Bilder und Texte schieben. Das hat keinen Einfluss auf deine Desktop Ansicht.

Webseite

6. Integrierte Gestaltungstools für Logos, Visitenkarten

Mit dem Logo Maker und Visitenkarten Menü hast du gleich alles für einen professionellen Geschäftsauftritt. Und du musst nicht mal das Tool wechseln. Mit WIX hast du schnell ein tolles Logo erstellt.

7. Mit WIX Apps noch mehr Funktionen – deine Webseite mit WIX erstellen

WIX hat einen eigenen Apps Markt, mit denen du noch mehr Funktionen und Möglichkeiten hast. Einen Shop, einen Site Booster, Bookings, Tischreservierungen.. Und und und. Auch diese heben sich von WordPress ab.

Eine einfache Benutzerführung und dazu einige gratis Funktionen, bevor du dich für einen Kauf entscheidest. Handelt es sich bei dir um eine grössere Webseite, hast du im Premium Paket die Möglichkeit aus Business und E-Commerce Paketen das Passende zu wählen.

8. Marketing Automationen beim Webseite mit WIX erstellen

Marketing Automationen sparen dir eine Menge Zeit. Das können zum Beispiel folgende E-Mails sein:

  • Erinnerungen und Gutscheine versenden
  • Mit Kontakten und Leads über E-Mails und Benachrichtigungen interagieren
  • Danke-E-Mails beim Abonnieren deines Newsletters

Warum das so wichtig ist?

Es hilft dir, mit deinen Besuchern in Kontakt zu bleiben und Interessenten so zu Kunden zu entwickeln. Denn dies meisten Nutzer brauchen mehrere Kontakte mit deiner Webseite und deinen Angeboten, bevor sie sich für dich entscheiden. Hilf mit deinen E-Mails Vertrauen aufzubauen und so wertvolle Kunden zu gewinnen.

Brauchst du Hilfe, deine professionelle Webseite mit WIX zu erstellen? Als Content Marketing Spezialistin unterstütze ich dich gerne.

Halt, geh noch nicht. Lies „WIX oder WordPress, welcher Anbieter passt besser zu mir?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert