Überschriften texten duebendorf

Möchtest du auch Überschriften texten, die neugierig auf mehr machen? Bestimmt kennst du auch die ein oder andere packende Überschrift  die dir im Kopf geblieben ist. Solche, bei denen man nicht anders kann, als die Zeitung zu kaufen oder unbedingt Online weiterzulesen. In diesem Artikel lernst du 5 Strategien, wie gute Überschriften aufgebaut sein müssen.

Vielleicht hast du dich schon mal gefragt, warum du im Internet gerade auf diese oder jene Überschrift geklickt hast. Auf jeden Fall hat man es geschafft, dein Interesse zu wecken.

Eine Überschrift ist das wichtigste Element in deinem Text, welches darüber entscheidet, ob geklickt und dein Text gelesen wird. 

 

Möchtest du auch Überschriften texten können, die deine Leser neugierig auf mehr machen?

Also, legen wir los: 

Die erste ist auch gleich die wichtigste Strategie:

1. Einen Mehrwert bieten

Die Kernfrage lautet hier: 

WARUM genau sollte man deinen Artikel lesen? 

 

Wie gut kennst du deine Zielgruppe eigentlich? Damit meine ich, für wen du deinen Text schreibst. Weisst du, welche Bedürfnisse und Herausforderungen die Zielgruppe hat? Und was möchtest du mit deinem Text erreichen? Die Zahl der Newsletter Abonnenten erhöhen, ein Besuch im Ladengeschäft oder eine Bestellung im Shop? 

Womit kann dein Artikel genau einen Mehrwert bieten? 

All diese Überlegungen sind wichtig und sind Voraussetzung für die Grundstruktur des Artikels.


 

2. Zahlen und Wörter beim Überschriften texten 

Vielleicht hast du dich ja auch von der Zahl 5 verleiten lassen, den Artikel zu lesen? Unser Gehirn möchte Dinge schnell erfassen und eine Zahl liest sich besser als ein Wort. Zahlen in einer Überschrift geben dem Leser auch eine Idee, wie lang der Artikel sein könnte. Denn, wer hat schon so viel Zeit? 

besser gefunden werden sei Uster duebendorf

So lang ist inzwischen die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne. Auf Goldfisch Niveau. 

Traurig, oder? 

Mit der Informationsflut, die uns täglich von überall erreicht, sucht unser Gehirn schnell etwas brauchbares oder wir gehen weiter. 


Neue Studie: Was mehr oder weniger Klicks bringt

Die Firma Hubspot hat mit Outbrain zusammen Überschriften hinsichtlich der Klickrate (CTR) analysiert und folgendes, sogar für mich zu Teil Neues herausgefunden.

Was die Klickrate steigert

  • Wörter wie Foto, Wer
  • Bezeichnungen für den Inhalt in Klammern; wie (Infografik), (Studie), (Interview) (gratis Download)

Was die Klickrate senkt

  • Wörter wie: Tipp, Wundervoll, Trick, Geheimnis, Kredit, kostenlos
  • Positive Superlativen wie „Beste“, „immer“
  • Die direkte Anrede „Sie“, „Du“
  • Dringlichkeit wie „Jetzt“ „müssen

Wie es aussieht führt vieles, was in den letzten Jahren angewendet wurde nicht mehr zum gewünschten Ergebnis. Das heisst um so mehr beim Überschriften texten neue Wege zu gehen und die Neugier zu wecken. Sei kreativ!


 

3. Verwende Keywords, die dein SEO optimieren

Keywords oder Suchwörter beim Überschriften texten sind unabdingbar dabei, besser gefunden zu werden. Nicht nur in deinem Text, auch in deiner Überschrift sollte so ein Keyword vorkommen. Das verbessert deine Suchresultate. 

In meinem Blog „So finden Sie die richten Keywords“ erfährst du mehr darüber.


 

4. Stelle eine Frage

Warum nicht? Das erhöht die Aufmerksamkeit und dein Leser wird versucht sein, sie zu beantworten. Vielleicht nimmst du eine Herausforderung oder einen Vorteil und formulierst eine Frage dazu. Zum Beispiel:

„Besser gefunden werden, wie geht das?“

„Blog, Video oder Podcast?“


 

5. Nimm dir Zeit für das Texten der Überschrift

Eine Überschrift ist so ziemlich das schwierigste am Text. Deshalb nimm dir dafür Zeit. Ich kann dir nur empfehlen, erst mal in Ruhe deinen Text zu schreiben und am Schluss den Kern des Textes, das WARUM, den Vorteil herauszusuchen und in der Überschrift zu verdichten. Vielleicht gibt es auch erstmal mehrere Varianten, bevor du die Eine ausliest.

Streng dich an um den Leser neugierig auf mehr zu machen und halte das Versprechen.

Lies auch: „Mit dem Blog mehr Besucher erhalten – 5 Tipps“

Brauchst du Hilfe dabei, gute Texte und Überschriften zu schreiben? 

Jetzt kontaktieren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.