richtigen Keywords finden SEO Uster Zuerich

Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor, Sie haben als kleines Unternehmen mit viel Aufwand eine eigene Webseite erstellt, vielleicht sogar für viel Geld erstellen lassen. Und jetzt? Sie möchten auf Google gefunden werden, aber niemand scheint sich für Ihr Angebot zu interessieren. Essentiell hierbei ist, dass Sie für Ihr Produkt und Unternehmen die richtigen Keywords finden.

Wahrscheinlicher liegt’s an Ihrer SEO (Suchmaschinenoptimierung). Lassen Sie uns dafür mal einen Schritt zurück gehen, nämlich wie die Google Suchmaschine funktioniert. Genau die sucht mit einem Crawler die Texte und Bilder Ihrer Webseite regelmässig nach Keywords ab, die Ihr Angebot beschreiben und speichert sie. In einer riesigen Datenbank.

Heute gehen wir einen Schritt weiter, und ich zeige Ihnen Möglichkeiten, wie Sie die richtigen Keywords finden und auch deren Nachfrage prüfen können, nämlich, wie oft diese bei Google gesucht werden. 

1. Was machen Sie dann mit diesen Keywords?

Versuchen Sie diese clever in Ihre Überschriften und auch im Text einzubauen, natürlich sollte das dann auch noch gut lesbar sein. Am Besten machen Sie sich erstmal eine Liste aller möglichen Keywords und deren Kombinationen. Überlegen Sie sich, was Sie in Ihrem Text sagen wollen und was das Ziel Ihres Beitrags ist. und bauen Sie sich ein Text-Gerüst mit Überschriften, den Sie dann mit Inhalten und dazugehörigen Keywords füllen.

Lesen Sie auch: „Mit Ihrem Blog mehr Besucher erhalten – 5 Tipps“

So, jetzt aber zu den verschiedenen Möglichkeiten, die richtigen Keywords finden:

2. Versetzen Sie sich in Ihren Kunden

Sicher haben Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und wissen, wen Sie mit Ihrem Angebot ansprechen möchten und für wen Sie all die Texte schreiben. Was beschäftigt Ihre Kunden, was sind ihre Herausforderungen? Dann denken Sie einfach weiter, wonach diese Personen genau suchen würden. Welche Fragen haben Sie und welche Bedürfnisse?

3. Bei der Google Suchfunktion die richtigen Keywords finden

Wenn Sie bei Google einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie nicht nur eine Aufstellung relevanter Webseiten, Google zeigt Ihnen beim Eingeben auch weitere Suchbegriffe, die für Sie interessant sein könnten. Und scrollen Sie mal ganz nach unten, dort finden Sie auch alternative Suchbegriffe, die blau angezeigt werden. 

Keywords Suchresultate

4. Google Keyword Planner

Als Adwords Kunde kennen Sie den Google Keyword Planner wahrscheinlich schon. Auch hier geben Sie ein Keyword ein und erhalten Auskunft über Varianten und wie oft diese gesucht werden. Diese alternativen Keywords können Sie auch in Ihre Texte und Bildnamen einbauen. 

Hier habe ich einfach mal Sonnenbrillen eingegeben, ein Begriff mit hoher Nachfrage. Alternativ schlägt mit Google z.B. „Sonnenbrille mit roten Gläsern“ oder „Ski Sonnenbrille polarisiert“ vor, also Suchbegriffe, die spezifischer sind. So genannte long-tail Keywords.

Keywords mit hoher Qualität, da Sie Ihre Produkt und das Bedürfnis des Kunden noch spezifischer beschreiben. Diese Keywords sind qualitativ hochwertiger und ich empfehle nicht nur Suchbegriffe mit starker Nachfrage zu berücksichtigen, sondern auch mit mittlerer und niedriger, um Ihr Zielgruppe zu erreichen. 

5. Ihre Mitbewerber

Geben Sie einfach Suchbegriffe ein, und schauen Sie, welche Mitbewerber dort erscheinen. Wie viele erscheinen dort als Anzeige und wie viele sind organisch gelistet? Wer sind Ihre Mitbewerber und was unterscheidet Sie von denen? Sind Sie mit den Keywords dort in guter Gesellschaft oder passen Sie dort garnicht rein? 

Sie sehen, es sind nicht nur schöne Texte, die auf Ihrer Webseite zählen, Sie sollten damit auch gefunden werden. Und das mit den Suchbegriffen, die Ihre Zielgruppe verwenden würde. Keywords, die Ihr Angebot beschreiben, bestenfalls aus mehreren Wörtern bestehend. Damit optimieren Sie Ihr SEO und werden besser gefunden.

Lesen Sie auch meinen Blog „Lokal gefunden werden – so gehts“

Brauchen Sie Hilfe dabei, Keywords zu finden und sie in Ihre Texte einzubauen? Ich berate kleine Unternehmen im Raum Zürich, Dübendorf, Hinwil, Meilen, Uster.

Kontaktieren Sie mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.